.. der Club für Boule und Petanque im Bergischen Land

Der letzte Spieltag in der Niederrhein-Kreisliga in Ratingen-Lintorf war an Spannung kaum zu überbieten. Drei Mannschaften konnten noch Tabellenerster werden und damit aufsteigen. Die 2. Mannschaft des BC Solingen lag zwar mit einem Punkt Vorsprung auf dem ersten Platz, war aber als Liganeuling den Teams aus Wuppertal-Vohwinkel und Dormagen-Stürzelberg an Erfahrung unterlegen. Es war in der Vorbereitung also wichtig, die richtige Einstellung für dieses Endspiel zu finden.

Wir begannen unser einziges Spiel an diesem Tag gegen Vohwinkel hochkonzentriert und mit positiver Energie und konnten beide Tripletten mit 13:12 und 13:10 für uns entscheiden. Gestärkt durch diesen Vorsprung starteten wir in die anschließenden Dubletten. Andreas und Karl-Heinz zeigten sich nach einem 0:4 nervenstark, gaben keinen Punkt mehr ab und siegten schließlich mit 13:4. Auch Ingrid und Willi ließen im zweiten Dub dem Gegner keine Chance und gewannen ihr Spiel souverän mit 13:5.
Mit dem 4:1 Sieg hatten wir die Voraussetzung für einen Erfolg geschafft.

Wir mussten aber noch die Ergebnisse von Stürzelberg abwarten. Ihr erstes Spiel gewann das Team 5:0 und in der zweiten Begegnung konnten sie sich mit 4:1 durchsetzen. Die Entscheidung über die Tabellenführung fiel also ganz knapp aus.

Erst am Sonntagabend wurde das offizielle Endergebnis vom Landesverband mitgeteilt:

Wir sind Tabellenerster und steigen in die Bezirksklasse auf.

Die Freude und der Stolz über den überraschenden Erfolg ist in der Mannschaft sehr groß. Wir möchten uns an dieser Stelle bei dem Vorstand des BC Solingen und allen Vereinsmitgliedern für die Unterstützung herzlich bedanken.

 
Karl-Heinz